Bayerischer Verfassungstag 2015

(News, 11.11.2015)

Feier am 2. Dezember 2015

Die Bayerische Einigung/Bayerische Volksstiftung veranstalten am 2. Dezember 2015 die Feier zum Bayerischen Verfassungstag 2015 in Erinnerung daran, dass am 1. Dezember 1946 die Bayerische Verfassung durch freie Abstimmung vom bayerischen Volk angenommen und am 2. Dezember 1946 ausgefertigt wurde.

Der diesjährige Festakt wird mitgetragen vom Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e.V., dem Bayernbund e.V., dem Verband bayerischer Geschichtsvereine e.V. und mitunterstützt von der Bayerischen Staatsregierung.

Staatsminister Joachim Herrmann, MdL, spricht ein Grußwort. Die Festrede hält Dr. h.c. Charlotte Knobloch.

Die Verfassungsfeier 2015 steht unter dem Generalthema "Leitkultur" - Bewährung, Bewahrung und/oder Wandel?

„Ausländer, die unter Nichtbeachtung der in dieser Verfassung niedergelegten Grundrechte im Ausland verfolgt werden und nach Bayern geflüchtet sind, dürfen nicht ausgeliefert und ausgewiesen werden.“ (Artikel 105, Bayerische Verfassung)

 

 

Neuigkeiten

Neue Geschäftsstelle

Bayerische Einigung/Bayerische Volksstiftung bezieht neue Räume in München-Schwabing[weiterlesen]