Erklärungen und Pressemitteilungen

Hier finden Sie Erklärungen des Präsidiums, Pressemitteilungen sowie ausgewählte Beiträge aus der Zeitschrift „Bayernspiegel“, die von der Bayerischen Einigung e. V. / Bayerischen Volksstiftung herausgegeben wird.

 

200 Jahre Verfassungsstaat Bayern.

100 Jahre Freistaat Bayern.

 

Bayern feiern an den einzigartigen Denkmalen für die Bayerische Verfassung: der Konstitutionssäule über Gaibach und dem Konstitutionssaal in Schloss Gaibach

(Bitte hier für Bilder der Veranstaltung klicken. )

(Bitte hier für Bild- und Tonaufnahmen der Veranstaltung klicken. )

Die Bayerische Einigung/ Bayerische Volksstiftung, der Bayerische Landtag und die Bayerische Staatsregierung luden am 17. Mai 2018 ein zum Bürgerfest, in Mitwirkung der Stadt Volkach, des Landkreises Kitzingen sowie der Regierung von Unterfranken und des Bezirkstags Unterfranken.
Gastgeber: Paul Graf von Schönborn-Wiesentheid und das Franken Landschulheim Schloss Gaibach

200 Jahre sind es am 26. Mai, dass König Maximilian I. Joseph von Bayern – in Weiterentwicklung einer ersten Bayerischen Verfassung von 1808 – die konstitutionelle Verfassung für das Königreich Bayern erließ. Bayern wurde damit zu einem modernen Verfassungsstaat. Und 100 Jahre wird es am kommenden 7. November her sein, dass Kurt Eisner (USPD) die Republik, den „Freistaat Bayern“, ausgerufen hat. So ist 2018 ist für Bayern ein ganz besonderes Jahr. Bayern feiert gleich doppelt!

Am 17. Mai 2018 versammelten sich unter dem Motto: „Gemeinsam Bayern feiern an der Konstitutionssäule“ auf Initiative der Bayerische Einigung e.V., der Bayerischen Staatsregierung und des Bayerischen Landtags zahlreiche Ehrengäste aus ganz Bayern, die Vertreter vieler Vereine und Institutionen sowie tausende Bürger zum großen Bürgerfest. Gemeinsam feierten sie Demokratie und Verfassungspatriotismus an der Gaibacher Verfassungssäule – dem wichtigsten Baudenkmal zur bayerischen Verfassungsgeschichte und zur Bayerischen Verfassung von 1818.

Unter den Festgästen in Gaibach (Stadt Volkach) waren der Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs, Peter Küspert, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, MdL, der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und der Präsident der Bayerischen Einigung e.V., Florian Besold. Auch Staatsminister Prof. Winfried Bausback, Dr. Paul Beinhofer, der Präsident der Regierung von Unterfranken, Landrätin Tamara Bischof sowie Volkachs Bürgemeister Peter Kornell trugen ebenso wie zahlreiche Unterstützer in der Region ihren Teil bei zum Gelingen dieses Bausteins des Jubiläumsjahres WIR FEIERN BAYERN und zum gemeinsamen Bekenntnis zur demokratischen Grundordnung, in dem Wissen „Kultur und Demokratie sind keine Wiegengeschenke der Geschichte“.

Schloss Gaibach mit seinem Konstitutionssaal und der Konstitutionssäule im Schlosspark wurden so für ein paar Stunden zum „Nabel Bayerns“: Seit den 1970ern setzt sich die Bayerische Einigung, in Verbindung mit der Bayerischen Volksstiftung, dafür ein, den einzigen Denkmalen für die Bayerische Verfassung die ihnen gebührende Achtung und Aufmerksamkeit zu verschaffen: Graf Franz Erwein von Schönborn war es, der ab 1818 im Schloss einen Konstitutionssaal ausgestalten ließ und der ab 1821 in seinem Schlosspark in Gaibach eine Konstitutionssäule (Architekt: Leo von Klenze; Vorbild: Trajanssäule in Rom) errichten ließ. Heute haben die Institutionen und Gremien der Bayerischen Einigung und der Bayerischen Volksstiftung insbesondere in Paul Graf von Schönborn-Wiesentheid und Volkachs Bürgermeister Peter Kornell lokale Partner von großem Verständnis und großer Einsicht in die verfassungspolitische Bedeutung von Konstitutionssaal und Konstitutionssäule in Gaibach.

Das diesjährige Fest in Gaibach begann mit dem Festzug der Ehrengäste, der Verbände und Vereine vom Schloss Gaibach zur Konstitutionssäule. Unterwegs begleiteten den Festzug musikalische Grüße der traditionellen vier Stämme Bayerns – der Altbayern, der Schwaben, der Franken und der Sudetendeutschen. Nach dem Festumzug und dem Gruß der fränkischen Böllerschützen begann auf dem Sonnenhügel über Gaibach der Festabend im Festzelt an der Konstitutionssäule mit einem Standkonzert der Bayerischen Stämme. Weiter ging es mit einer historischen Rückschau durch König Ludwig I. (gespielt von Hans Jürgen Stockerl, Text: Dr. Gerd Holzheimer) und Festansprachen, kabarettistisch moderiert durch Volker Heißmann und Martin Rassau (bekannt durch die Comödie Fürth). Für die musikalische Umrahmung sorgte später am Abend die unterfränkische Formation „Häisd`n däisd vomm mee“. Ein prächtiges, für viele unvergessliches Abschlussfeuerwerk, eingeleitet von einem Standkonzert aller Musiker, beschloss das Bürgerfest in Gaibach.

Zu einer Übersicht über alle Veranstaltungen und weitere Informationen zum Jubiläumsjahr 2018 WIR FEIERN BAYERN führt der Link: https://www.wir-feiern.bayern/.

Neuigkeiten

200 Jahre Verfassungsstaat Bayern. 100 Jahre Freistaat Bayern.

Die Bayerische Einigung/ Bayerische Volksstiftung, der Bayerische Landtag und die Bayerische Staatsregierung luden am 17. Mai 2018 ein zum Bürgerfest, in Mitwirkung der Stadt Volkach, des Landkreises Kitzingen sowie der Regierung...[weiterlesen]

Bayerischer Verfassungstag 2017

Am 1. Dezember 2017 fand die diesjährige Verfassungsfeier im Herkulessaal der Münchner Residenz statt: 50 Jahre Verfassungsfeiern, begründet und gestaltet durch die Bayerische Einigung/Bayerische Volksstiftung. [weiterlesen]

Neue Geschäftsstelle

Bayerische Einigung/Bayerische Volksstiftung bezieht neue Räume in München-Schwabing[weiterlesen]